©  KG Käwer Hochstadt e.V. 1908
Willkommen bei den Käwern!
Sponsoren
Nacht der Tollitäten
Käwern News Kindersitzung am 19. Feb 2017: Käwern-Kindersitzung Kleine Stars ganz groß  …--> Käwern News Handwerker-Sitzung am 11. Feb 2017: Super Stimmung im Käwernbau  --->
Prinzenpaar 2016/2017: Prinz Bruno I. vom Stamme der Geeleriebe Herrscher über Aktiva und Passiva Edler Ritter auf dem Feuerstuhl Mit bürgerlichem Namen: Bruno Griebel Prinzessin Conny I. aus dem schönen Sachsen Anmutige Freifrau des wechselnden Schrittes Dancing Queen vom Maulbeerweg Mit bürgerlichem Namen: Conny Griebel
Käwern feiern ihre große Kampagneneröffnung mit ihrer Nacht der Tollitäten am 12. November 2016
Kinderprinzenpaar 2016/2017: Prinz Nick I. von Hochstadt Triathlon King auf Bolzplätzen und Kletterhallen Begnadeter Einsteiner aus dem Geschlecht der Old-Daimler-Dynastie Mit bürgerlichem Namen:  Nick Hoffmann-Daimler Ihre Lieblichkeit Prinzessin Lilly I. Edle der nähenden Zunft auf Singer & Co. Kaiserliches Frankfurter Gourmet Mädsche mit Gusto auf Pan-Cakes Mit bürgerlichem Namen: Lilly Kaiser
Am Wochenende haben zwei Dinge im Mittelpunkt gestanden. Zum einen das Tanzen und natürlich die Frage: „Wer werden die neuen Prinzenpaare der Käwern?“ Im   festlich   dekorierter   „Ballsaal“   im   Hochstädter   Bürgerhaus   startet   die   Nacht   der   Tollitäten   gleich   mit   einer   Tanzrunde.   Nach   der   Begrüßung   der Gäste   und   Ehrengäste   durch   den   Sitzungspräsidenten,   Stefan   Merbach,   folgt   schon   bald   der   erste   von   insgesamt   drei   Hinweisen   auf   das   neue Prinzenpaar.   Die   Prinzenpaarwette   ist   eine   beliebte   Tradition,   die   die   Gäste   animiert,   Spekulationen   über   das   Prinzenpaar   anzustellen.   Für   die spielwütigen Gäste steht wieder ein Dartspiel bereit, bei dem sie ihre Treffsicherheit testen können. Statt   Tanzmusik   ertönt   plötzlich   Hip-Hop-Musik   und   ein   ganz   junger   Tanzlehrer   möchte   den   Gästen      im   Saal   seinen   Lieblingstanz   beibringen. Doch   bevor   der   Tanzkurs   beginnen   kann   kommt   eine   verzweifelte   Prinzessin   auf   die   Bühne,   die   dringend   einen   Prinzen   sucht.   Und   schon   wird aus dem Hip-Hop-Tänzer ein Faschingsprinz. Der Sitzungspräsident stellt die beiden dem närrischen Volk vor. Es sind: Prinz Nick I. von Hochstadt und seine Lieblichkeit Prinzessin Lilly I. Dann   durfte   wieder   das   Tanzbein   geschwungen   werden.   Zwischen   den   folgenden   Tanzrunden   hat   der   erste   Vorsitzende,   Karl-Heinz   Lutz,   zum ersten   Mal   die   ehrenvolle   Aufgabe   einige   Käwern-Mitglieder   zu   ehren.   Mit   dem   „Goldenen   Vlies“   sind   Jennifer   Rohn   und   Nicole   Weinheimer     ausgezeichnet   worden.   Für   22   Jahre   aktive   Mitgliedschaft   haben   Antje   Geißler,   Stefan   Merbach,   Bärbel   und   Günter   Sauer,   sowie   Doris   Söder- Müller das „Käwersche“ angesteckt bekommen. Nachdem   auch   der   3.   Tipp   auf   das   zukünftige   Prinzenpaar   verlesen   worden   war,   ist   das   Wettbüro   geschlossen   worden.   Der   Höhepunkt   des Abends   ist   nun   zum   Greifen   nah.   Doch   völlig   unerwartet   betritt   Stefan   Merbach   die   Bühne   und   verkündet,   dass   das   Prinzenpaar   die   Käwern versetzt   hat   und   nun   auf   die   schnelle   ein   neues   gefunden   werden   müsse.   Zu   diesem   Zweck   hat   er   alle   Gäste   auf   die   Tanzfläche   bestellt,   damit nun   die   Auswahl   beginnen   kann.   Nach   und   nach   hat   er   die   Tanzpärchen   aussortiert,   nach   Kriterien   wie   Haarfarbe,   Prinzengardezugehörigkeit, alle Nicht-Hochstädter und zuletzt alle, die nicht Hessische Meister im Standarttanzen sind. So bleibt nur ein Paar übrig. Das neue Hochstädter Prinzenpaar der Kampagne 2016/2016. Prinzessin Conny I. und ihr Prinz Bruno I. Nachdem   das   närrische   Volk   die   neuen   Tollitäten   mit   tosendem   Applaus   gefeiert   hat   präsentierte   die   Prinzengarde   ihren   neuen   Marschtanz   zu Ehren des Prinzenpaares. Im Anschluss   musste   die   Prinzessin   gleich   als   Glücksfee   aktiv   werden   und   die   Sieger   der   Prinzenpaar-Wette   ermitteln.   So   konnten   die   Preise   (3. Platz   eine   Flasche   Sekt,   2.   Platz   zwei   Sitzungskarten   und   der   1.   Platz   zwei   Karten   für   die   Trenkwalder,   die   im   Juni   2017   wieder   auf   dem Tanzplacken ein Konzert geben) den glücklichen Gewinnern übergeben werden. Dann ist endlich die Zeit gekommen, sich von den Untertanen richtig feiern zu lassen und bis in die frühen Morgenstunden zu tanzen. Nun freuen sich Prinzessin Conny I. und Prinz Bruno I. auf die bevorstehende Kampagne. Karten   für   die   Faschingssitzungen   können   ab   Sonntag,   20.   November   2016,   ab   13   Uhr   beim   Kartenvorverkauf   erworben   werden. An   diesem Tag können   Karten   für   die   Handwerkersitzung   am   Samstag,   11.   Februar,   die   Kostümsitzung   am   Freitag,   17.   Februar      und   für   die   Bembelsitzung   am Samstag, 18. Februar 2017, zum Preis von 17,50 Euro pro Karte im Käwernhof, Am Rathaus 2 in Hochstadt gekauft werden. Der   Käwernhof   öffnet      bereits   um   11   Uhr   seine   Tore,   damit   sich   die   Faschingsfreunde   bei   Kaffee,   hausgemachten   Kuchen,   warmen   Würstchen und      Getränken   die   Wartezeit   versüßen   können,   bevor      der   Kartenverkauf   beginnt.   Restkarten   können   ab   Montag,   21.   November   2016   in   der Löwen-Apotheke, Bahnhofstrasse 152 in Maintal Hochstadt erworben werden.
Neu !!! Bildergalerie 2016 Käwern News Kehraus  am 04.03.2017 Prinzenpaar verabschiedet sich mit Tanzshow …-->