©  KG Käwer Hochstadt e.V. 1908
Willkommen bei den Käwern!
Nacht der Tollitäten 2018
Käwern feiern die neuen Prinzenpaare Sitzungskarten im Vorverkauf
Prinzenpaar 2018/2019 Prinz Klaus III. vom  Stamme der Düsseldorfer Radschläger Fürst Allianz zu Bits und Bytes Edler Ritter Mallorquin mit Hang zu gegrillten Köstlichkeiten Prinzessin Susanne I. aus der Heimat der Runkelreube- Roppmaschine Verständnisvolle Herrscherin im eigenen „Tüll und Tränen“-Tempel Sportlich joggende Hoheit über sumpfige Waldpfade Mit bürgerlichem Namen: Klaus und Susanne Fabricius
Kinderprinzenpaar 2018/2019 Prinz Liam I. Freiherr von Licht und Technik Kunstliebhabender Baron und Herrscher über die türkisen Meere Prinzessin Emily II. Herzogin des schnellen Galopps Tierliebende Baronesse zu Salsa und Tango Mit bürgerlichem Namen: Liam Haub und Emily Morbitzer Wenn aus dem Bürgerhaussaal mit Turnhallencharakter ein festlich dekorierter Ballsaal wird, dann feiern die Käwern die Nacht der Tollitäten. An diesem Abend sind das Tanzen und natürlich die Inthronisation der Hochstädter Prinzenpaare die Höhepunkte. Nach der Begrüßung der Gäste und Ehrengäste eröffnete der Sitzungspräsident, Stefan Merbach, die Tanzfläche. Im Anschluss daran ist schon der erste von insgesamt drei Hinweisen auf das neue Prinzenpaar vorgelesen worden. Die Prinzenpaarwette ist bei den Käwern mittlerweile Tradition geworden und so konnte auch in diesem Jahr wieder fleißig die Gerüchteküche angeheizt werden. Spielerich können sich die Tänzer ihr Geschick beim Dartspiel beweisen. Als ein laut hupender Mini-Traktor durch den Saal fährt, wird das Publikum in die Welt von „Bauer sucht Frau“ entführt. Jungbauer Liam ist auf der Suche nach seiner perfekten Bäuerin. Er hat drei Frauen zur Auswahl, wobei die ersten beiden völlig ungeeignet für das Landleben sind. Da aller guten Dinge drei sind, findet Liam in Emily seine Traumfrau und macht sie direkt zu seiner Prinzessin. Hinzu kommt der Sitzungspräsident, der sich freut das Kinderprinzenpaar dem närrischen Volk vorzustellen: Prinz Liam I.; Freiherr von Licht und Technik; Kunstliebhabender Baron und Herrscher über die türkisen Meere und seine Lieblichkeit Prinzessin Emily II.; Herzogin des schnellen Galopps; Tierliebende Baronesse zu Salsa und Tango. Mit bürgerlichem Namen: Liam Haub und Emily Morbitzer. Zur Verlesung des nächsten Tipps holt sich Stefan Merbach aus dem Publikum Hilfe. Kein geringerer als Senator Harald Agel eilt ihm zu Hilfe und wird als neuer stellvertretender Sitzungspräsident vorgestellt. Auch an diesem Abend werden zahlreiche Käwern-Mitglieder auf die Bühne gebeten, die nun für ihre „aktive Unterstützung des Vereins in karnevalistischer Tätigkeit“ mit dem „Goldenen Vlies“ vom 1. Vorsitzenden, Erhard Rohrbach geehrt werden sollen. Diese besondere Auszeichnung erhalten: Christina Höhl, Nadine Kröller-Rohn, Hugo Müller, Corina und Rainer Wachtfeitl. Nach weiteren Tanzrunden kündigt Stefan Merbach die neuen Hoheiten an. In Begleitung des Elferrates und der Prinzengarde werden sie auf die Bühne begleitet und werden vorgestellt als: Prinz Klaus III. vom  Stamme der Düsseldorfer Radschläger; Fürst Allianz zu Bits und Bytes;Edler Ritter Mallorquin mit Hang zu gegrillten Köstlichkeiten und ihre Lieblichkeit Prinzessin Susanne I. aus der Heimat der Runkelreube- Roppmaschine; Verständnisvolle Herrscherin im eigenen „Tüll und Tränen“-Tempel; Sportlich joggende Hoheit über sumpfige Waldpfade. Mit bürgerlichem Namen: Klaus und Susanne Fabricius.
Bild anklicken für Bildergalerie